Startseite   |   Sitemap   |   Datenschutz   |   Impressum
Zur Startseite

Klöster und Stifte

Im Verwaltungsbereich der Klosterkammer Hannover befinden sich 17 evangelische Klöster und Stifte. In 15 von ihnen leben von Äbtissinnen geführte Gemeinschaften alleinstehender Frauen, Konvente bzw. Kapitel genannt, auf der Grundlage staatlich erlassener Klosterordnungen bzw. genehmigter Stiftssatzungen. Rechtlichen Vorgaben entsprechend haben die Klöster und Stifte kirchlichen, kulturellen und sozialen Zielen zu dienen.
Hervorgegangen sind die Klöster und Stifte aus katholischen Ordenseinrichtungen, die in der Reformationszeit die lutherische Konfession angenommen haben. Sie bestehen zum Teil länger als tausend Jahre und gehören somit zu den traditionsreichsten Einrichtungen Niedersachsens und Deutschlands. Um heute ihre Aufgaben erfüllen zu können, entwickeln sich die Klöster und Stifte immer mehr zu frauenspezifischen Kommunikations- und Lernorten. Die sechs Lüneburger Klöster Ebstorf, Isenhagen, Lüne, Medingen, Walsrode und Wienhausen sowie die vier Stifte Bassum, Börstel, Fischbeck und Obernkirchen sind selbstständige Körperschaften des öffentlichen Rechts. Die staatliche Aufsicht übt der Präsident der Klosterkammer als Niedersächsischer Landeskommissar aus. Die fünf Calenberger Klöster Barsinghausen, Mariensee, Marienwerder, Wennigsen und Wülfinghausen unterstehen unmittelbar der Klosterkammer.

Standortkarte

Klöster und Stifte - Lern-, Begegnungs- und
Erfahrungsorte für Frauen

Links mit Informationen über die Klöster und Stifte



Zu Gast in … Mariensee

Filmemacher Jürgen Gutowski porträtiert das Calenberger Kloster der Klosterkammer

„Zu Gast in Mariensee“ – so heißt das neueste Werk des Filmemachers Jürgen Gutowski. Der gut fünf Minuten lange Film ist im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen der Evangelischen Kirche im NDR und dem Katholischen Rundfunkreferat für den NDR entstanden. Die Internetfilmreihe „Zu Gast in … Kirchenporträts im Internet“ ist exklusiv für die Website entwickelt worden und bewirbt in der Regel Gottesdienstübertragungen auf NDR Info, WDR 5 und Deutschlandfunk. Die Klosterkammer fördert das ökumenische Sonderprojekt mit 25.000 Euro. Insgesamt sollen 20 Filme entstehen. Sie sind unter www.ndr.de/kirche zu finden. (ina)


Ansicht vergrößern
Standortkarte
Kloster Bursfelde an der Weser

Klosterkammer Hannover  •  Eichstraße 4  •  30161 Hannover  •  Tel.: 0511 - 3 48 26 - 0  •  Fax: 0511 - 3 48 26 - 299  •  E-Mail: info@klosterkammer.de