27.07.2011

Antrittsbesuch des neuen Klosterkammerpräsidenten beim Oberbürgermeister von Osnabrück

Hans-Christian Biallas zu Besuch bei Boris Pistorius

Der neue Präsident der Klosterkammer Hannover, Hans-Christian Biallas (links), besuchte Oberbürgermeister Boris Pistorius im Rathaus der Friedensstadt Osnabrück.
Foto: Stadt Osnabrück

Der neue Präsident der Klosterkammer Hannover, Hans-Christian Biallas, hat sich am Mittwoch, 27. Juli, bei Osnabrücks Oberbürgermeister Boris Pistorius vorgestellt.

Der Oberbürgermeister bedankte sich für die bisherige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die zahlreichen kulturellen Einrichtungen in Osnabrück und der Region zugute kommt, und vereinbarte mit dem neuen Präsidenten, auch zukünftig diese erfolgreiche Kooperation fortzusetzen.

Die Niedersächsische Landesregierung hatte sich im April für Hans-Christian Biallas als Nachfolger von Sigrid Maier-Knapp-Herbst entschieden. Als Präsident der Klosterkammer, die zugleich Landesbehörde und Stiftungsorgan ist, leitet Biallas seit dem 1. Juni eine der traditionsreichsten Einrichtungen in Niedersachsen, die soziale, bildungsbezogene und kirchliche Projekte, beispielsweise in Schulen oder Museen, fördert.

(Presseinformation des Presse- und Informationsamtes der Stadt Osnabrück vom 28. Juli 2011)