11.05.2012

14.250 Euro für den Martinshof

Klosterkammer-Präsident übergibt symbolischen Scheck

Bei der Scheckübergabe: Christian Saffenreuther, Geschäftsführer des Martinshof e.V., Hans-Christian Biallas, Präsident der Klosterkammer Hannover, Ulrich Burnus, Vorsitzender des Martinshof e.V. (von links).

Hans-Christian Biallas, Präsident der Klosterkammer, hat am 11. Mai 2012 einen symbolischen Scheck über 14.250 Euro an Ulrich Burnus und Christian Saffenreuther vom Martinshof e.V. übergeben. Der Martinshof ist eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für Seelenpflege-bedürftige Menschen in Wrestedt.

Dort leben und arbeiten mehr als 50 Personen. Die Klosterkammer Hannover trägt mit der Zuwendung die Hälfte der anfallenden Kosten für Reparaturarbeiten an zwei Dächern des Martinshofes sowie für die Einebnung des Zugangs vom Lindenhaus.