07.11.2012

Kostenlos ins Kloster

Freier Eintritt für Ehrenamtliche

Wertschätzung für das Ehrenamt: Die Äbtissinnen der Calenberger und der Lüneburger Klöster sowie der Stifte Fischbeck und Obernkirchen, gemeinsam mit Klosterkammer-Präsident Hans-Christian Biallas.
Foto: Klosterkammer/Kristina Weidelhofer

"Sie sind Gold wert", heißt der Slogan der in Niedersachsen gültigen Ehrenamtskarte: Alle, die mindestens 250 Stunden pro Jahr unbezahlt für das Allgemeinwohl tätig sind, haben Anspruch auf sie und können damit vergünstigt zahlreiche öffentliche Einrichtungen nutzen oder kulturelle Angebote wahrnehmen. Ab sofort beteiligen sich 13 Klöster und Stifte im Verwaltungsbereich der Klosterkammer Hannover an diesem Angebot.

"Freien Eintritt ins Kloster - das möchten wir allen am Gemeinwohl orientierten Menschen ermöglichen - als Anerkennung für ihre Leistung", sagt Klosterkammer-Präsident Hans-Christian Biallas. Die Initiative zur Beteiligung an der Ehrenamtskarte ging von der Klosterkammer Hannover aus. Seit Anfang 2012 engagiert sie sich mit dem Förderprogramm "ehrenWERT.!" in besonderer Weise, um die ehrenamtliche Arbeit in Niedersachsen zu unterstützen.