24.06.2012

Tag der Architektur am 24. Juni 2012

Klosterkammer zeigt Bürogebäude

Foto: Frîa Hagen

Beim Tag der Architektur am 24. Juni 2012 präsentiert die Klosterkammer Hannover das im Jahr 2011 umgebaute Bürohaus ihrer Tochtergesellschaft LIEMAK in der Spohrstraße 2, 30177 Hannover. Führungen sind um 11, 14, sowie 15 Uhr. Bei dem Gebäude handelt es sich um ehemals von den Architekten Rossbach + Priesemann gebauten Sitzungssaal der Vereinigung der evangelischen Landeskirchen Deutschlands.

Er wurde in den achtziger Jahren erweitert und mit einem Mansardendach aufgestockt. Mit dem erneuten Umbau im Jahr durch das Architektenbüro Kozjak wurde die Aufstockung in ein Vollgeschoss umgesetzt, wobei die tragende Struktur intakt blieb. Dank der inneren Umstrukturierung der Räume und der Vergrößerung der Öffnungen wurden zusätzlich 65 Quadratmeter Büroflächen dazugewonnen. Der komplette Ausbau und die Haustechnik wurden erneuert, das Objekt wurde energetisch nach heutigen Standards umgerüstet und damit nachhaltig erhalten.