Klosterküche

Die Klosterkammer fördert die Reihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“ der Kirche im NDR, die teils in den von ihr verwalteten Klöstern entsteht. Durch die Sendungen führt jeweils Pastorin Annette Behnken. Hier sind einige Beiträge verlinkt.

Köchin Ingrid Eichler und Fernseh-Moderatorin Annette Behnken stehen zusammen an einer Küchenzeile und kochen.

Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele (15)

Länge: 28:27 Minuten

Kloster Isenhagen – Süßes für die Seele: Ob Himbeeren, Brombeeren oder Holunderbeeren, leckere Früchte gibt es im Garten des ehemaligen Zisterzienserklosters Isenhagen in Hülle und Fülle.

Zwei Frauen stehen hinter einem Küchentisch und haben Gläser mit eingelegten Gurken vor sich.

Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele (14)

Länge: 28:45 Minuten

Saure-Gurken-Zeit im Kloster Isenhagen: In dem Kloster am Rande der Lüneburger Heide bestimmen Gemüse, Obst und Kräuter aus dem eigenen Garten den Speiseplan.

Zwei Frauen kochen gemeinsam in einer historischen Küche und unterhalten sich dabei.

Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele (13)

Länge: 29:35 Minuten

Das Kloster Lüne mit seinen historischen Kulissen hat auch kulinarisch viel zu bieten: In der Klosterküche werden Spargel mit Klopfschinken und Welsh Cakes zubereitet.

Drei Frauen stehen gemeinsam in einer Küche und kochen.

Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele (12)

Länge: 28:33 Minuten

Kochen wie vor 300 Jahren: Klümpe und Pumpernickeleis – Annette Behnken begibt sich im Kloster Lüne auf die Suche nach alten Rezepten. Die stille Oase Lüneburgs ist auch für ihre wertvollen Textilien bekannt.