Stellenangebote

Die Klosterkammer Hannover, eine niedersächsische Landesbehörde, sucht für die Abteilung Liegenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n Verwaltungsmitarbeiter/-in oder eine/-n Regierungsinspektor/-in

bzw. jemanden, der die Voraussetzungen für eine Übernahme in das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste erfüllt. Im Beschäftigtenbereich werden Bewerberinnen und Bewerber mit der Qualifikation als Dipl.-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. einem vergleichbaren Bachelorabschluss in dem Studiengang „Öffentliche Verwaltung“ bzw. in einem Bachelor-Studiengang mit überwiegend verwaltungswissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen bzw. rechtswissenschaftlichen Inhalten oder Verwaltungsprüfung II gesucht.

Wir bieten:

• ein spannendes Aufgabengebiet in einer traditionsreichen Stiftungsverwaltung

• flexible Arbeitszeitmodelle innerhalb der Regelungen des öffentlichen Dienstes

• ein positives Betriebsklima

• verantwortungsvolle Tätigkeiten

• eine moderne IT-Infrastruktur

• Möglichkeiten zur Projektarbeit – auch in der Weiterentwicklung und Betreuung von spezifischen Softwarelösungen

• eine Beschäftigung mit langfristiger Perspektive

• Gestaltungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz

• Aufstiegsmöglichkeiten

Wir erwarten:

• Interesse an Bau- und Immobilienprojekten im Erbbaurecht

• Bereitschaft zur Einarbeitung in das Thema Erbbaurecht

• Kenntnisse von Verpachtung und Vermietung von Gebäuden

• Kenntnisse in der üblichen Softwareumgebung (MS Office), Interesse an liegenschaftsspezifischer Software (pitFM, GIS, Admilux)

• Kenntnisse im Grundstücksrecht sind vorteilhaft, aber keine Voraussetzung

• Flexibilität z.B. bei der Wahrnehmung von Ortsterminen

• Einsatzbereitschaft

• Interesse daran, unsere Arbeit im Team zu unterstützen und gemeinsam erfolgreich in einer Vermögensverwaltung im Liegenschaftsbereich zu arbeiten

• Führerschein Klasse B

Die Besoldung erfolgt nach A 9 / A 10 BBesO bzw. E 9 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Der Arbeitsplatz muss ganztägig abgedeckt werden. Eine flexible zeitliche Ausrichtung an den dienstlichen Belangen wird erwartet.

Die Klosterkammer Hannover strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 11.11.2018 an info@klosterkammer.de (maximal drei Dateien). Unser Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Schmieschek (0511/34826-250).