Stellenangebote

Die Klosterkammer Hannover, eine niedersächsische Landesbehörde, sucht zum nächstmöglichen Termin

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter

für die Bearbeitung von Erbbaurechts- und Pachtangelegenheiten in der Dienststelle in Hannover.

Erwartet wird eine mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r oder als Justizfachangestellte/r. Möglich ist auch eine Bewerbung mit einem erfolgreich abgeschlossenen Verwaltungslehrgang I.

Erfahrungen im Grundbuchrecht sowie sehr gute IT-Anwender-Kenntnisse und Bereitschaft zur Teamarbeit werden ebenfalls erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 8 TV-L. Der Dienstposten ist unbefristet zu besetzen und grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Klosterkammer Hannover strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17. November 2019 an info@klosterkammer.de (maximal drei Dateien). Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kunz, Tel. 0511/34826-137, gern zur Verfügung.


Die Klosterkammer Hannover, eine niedersächsische Landesbehörde, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Diplom-Ingenieur (FH) / Bachelor (m/w)

der Fachrichtung Tiefbau.

Aufgaben:

- Vorbereitung, Ausschreibung und Durchführung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie Bauunterhaltungsmaßnahmen

- Selbstständige und verantwortliche Organisation und Leitung der Baustellen

- Auftragserteilung, Durchführung und Abrechnung von anspruchsvollen Bauprojekten. Bei den Bauprojekten handelt es sich um Meliorationsmaßnahmen und andere Tiefbaumaßnahmen aller Art

- Erfassung von teilweise schwierigen Bauwerken im Bestand

Erwartet werden:

- Abgeschlossene einschlägige FH-Ausbildung und anschließende Berufspraxis

- Gründliche und umfassende Kenntnisse aller bau- und verfahrensrechtlichen Vorschriften, sowie ein sicherer Umgang mit den einschlägigen Software-Anwendungen (MS Office, AVA und CAD)

- Führerschein Klasse B

Es erwartet Sie eine interessante und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld.

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Klosterkammer Hannover strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.11.2019 an info@klosterkammer.de (maximal drei Dateien). Unser Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Schröder (0511/34826-301).


Der Klosterkammerforstbetrieb bewirtschaftet in elf niedersächsischen Klosterrevierförstereien die Waldflächen des Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds sowie in Nordthüringen den Stiftsforstbetrieb Ilfeld.

Zur unbefristeten Nachbesetzung in unserem Team suchen wir zum 1.3.2020 oder früher eine/einen

                      Leiter/in der Klosterrevierförsterei Stift Ilfeld (m/w/d)

mit der Befähigung für die Laufbahngruppe der Fachrichtung agrar- und umweltbezogene Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemalige Laufbahn des gehobenen Forstdienstes). Die Stelle ist für engagierte Bewerber mit noch geringer Berufserfahrung geeignet.

Die Klosterrevierförsterei Stift Ilfeld im Landkreis Nordhausen umfasst 1.574 ha FBFl mit einem derzeitigen Jahreseinschlag von 8.800 Fm und ist jeweils zur Hälfte bestockt mit Laubholz (überwiegend Buche), häufig in Steillagen und Fichte. Waldbaulich steht langfristig die Umwandlung der 2007 und 2018 sturmgeschädigten Fichtenreinbestände in NadelLaubholz-Mischbestände an. Hauptwildart und waldbaulich bestimmend ist das Rotwild. In der Klosterrevierförsterei sind zwei Forstwirte dauerhaft eingesetzt.

Ihre Qualifikationen:
 • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft mit Abschluss Diplom oder Bachelor
 • Durch Laufbahnprüfung erworbene Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung agrar- und umweltbezogene Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt
 • Möglichst Erfahrung in der Leitung einer Revierförsterei mit eigenen Forstwirten
 • Möglichst Erfahrung im Unternehmereinsatz in allen wesentlichen Betriebsarbeiten
 • Jagdliches Engagement, Erfahrung in der Rotwildbejagung
 • Erfahrung im Forstschutz und der Beantragung von forstlichen Fördermitteln u.a. für Wegebau
 • Führerschein Klasse B, BE und gültigen Jagdschein

Wir erwarten von Ihnen:
 • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und selbständiger Arbeitsweise
 • Innovationsbereitschaft und Flexibilität mit Freude an eigenständiger Lösungssuche
 • Hohe Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
 • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
 • Unternehmerisches und wirtschaftliches Denken und Handeln
 • Kenntnisse in den MS Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie einen modernen Arbeitsplatz. Neben den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen ermöglichen wir persönliche und fachliche Weiterbildung sowie ein arbeitgeberunterstütztes Betriebssportangebot. Ein Dienstfahrzeug mit optionaler Privatnutzung steht zur Verfügung.

Der Arbeitsplatz bzw. Dienstposten ist der Besoldungsgruppe A 10 NBesO bzw. vergleichbarer Entgeltgruppe nach TV-L zugeordnet. Eine Verbeamtung kann bei Vorlage der beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgen.

Der Dienstort für den Stelleninhaber ist Ilfeld im Landkreis Nordhausen. Der Neubau eines Dienstgehöftes ist in Planung. Ilfeld besitzt u.a. einen Kindergarten, eine Grundschule, Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Ärzte und eine Apotheke. Weiterführende Schulen und über die Grundversorgung hinaus gehenden Einrichtungen befinden sich in der 15 km entfernten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichenden, Kreisstadt Nordhausen.

Der Klosterkammerforstbetrieb strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet.

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung auf elektronischem Wege (info@klosterkammer.de) mit allen Unterlagen und Zeugnissen bis zum 11.12.2019 an die Klosterkammer Hannover, Eichstraße 4, 30161 Hannover.

Für Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich an den Betriebsleiter LFD v. Waldthausen unter 05132/50415-0. Weitere Informationen finden Sie unter www.klosterforsten.de