Stellenangebote


Die Klosterkammer Hannover, eine niedersächsische Landesbehörde, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n Ingenieur/-in (B.A. oder Dipl.-Ing. /FH) der Fachrichtung Architektur.

Das Aufgabengebiet umfasst die bauliche Betreuung von Gebäuden mit hohem Denkmalwert, wie Kirchen und Klöster, aber auch Bauten im land- und forstwirtschaftlichen Bereich.

Aufgaben:

- Betreuung eines Baubezirks mit überwiegend historischem Gebäudebestand

- Beratung der Nutzer in baulichen Angelegenheiten

- Ausschreibung, Vergabe, Organisation und Leitung der Baustellen sowie Abrechnung von anspruchsvollen Bauprojekten

- Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei der Beteiligung von freiberuflich tätigen Architekten, Schwerpunkt Neubauprojekte

Erwartet werden:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Dipl./FH), Fachrichtung Architektur

- Berufspraxis, insbesondere Erfahrung im Umgang mit historischer Bausubstanz

- Selbständiges, gut strukturiertes und verantwortungsvolles Arbeiten

- Soziale und kommunikative Kompetenz

- Gründliche und umfassende Kenntnisse aller bau- und verfahrensrechtlichen Vorschriften

- Sicherer Umgang mit den einschlägigen Softwareprogrammen im Baubereich (MS Office, AVA und CAD) sowie Führerschein Klasse B

Es erwartet Sie:

- eine interessante und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld

- eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L, der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet

- eine betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

- Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle

Die Klosterkammer Hannover strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 29. Februar 2020 an info@klosterkammer.de (maximal drei Dateien). Unsere Ansprechpartnerin für weitere Fragen ist Frau Hoheisel (0511/34826-222).