Stellenangebote


Die Klosterkammer Hannover, eine niedersächsische Landesbehörde, sucht für den Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leiterin bzw. einen Leiter eines Rentamtsbezirks

als Beamtin bzw. Beamten oder als Beschäftige/Beschäftigter des gehobenen allgemeinen Dienstes. Erwartet werden im Beamtenbereich die Laufbahnbefähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste bzw. der Fachhochschulabschluss zum Diplom-Verwaltungs(betriebs)wirt oder der Abschluss des Verwaltungslehrgangs II im Beschäftigtenbereich sowie gute Anwenderkenntnisse im IT-Bereich.

Erforderlich sind Fachkenntnisse im Grundstücksrecht, Interesse an der Grundstücksvermarktung sowie Interesse in den Bereichen Erbbaurecht und landwirtschaftliche Verpachtung. Mögliche Vorkenntnisse in diesen Bereichen wären daher von Vorteil. Darüber hinaus erfordert der zu besetzende Dienstposten die Bereitschaft und ggf. Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern.

Aufgrund der Tätigkeiten innerhalb der Grundstücksverwaltung werden Verhandlungsgeschick, Fähigkeit zur Teamarbeit sowie die Bereitschaft, die Interessen der Klosterkammer nach außen entsprechend zu vertreten, erwartet.

Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 11 NBesG bewertet. Für den Beschäftigtenbereich erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Die Klosterkammer Hannover strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 06.10.2019 an info@klosterkammer.de (maximal drei Dateien). Unser Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Schmieschek (0511/34826-250).