Stellenangebote

Der Konvent des Klosters Walsrode sucht zum nächstmöglichen Termin eine

Äbtissin für die Leitung des Klosters Walsrode.

Das evangelische Damenstift Kloster Walsrode liegt inmitten der Stadt Walsrode in der Lüneburger Heide. Das Kloster ist Ort einer Lebensgemeinschaft auf christlicher Grundlage, kunsthistorische Stätte der Kulturbewahrung und nicht zuletzt ein beliebtes touristisches Ausflugsziel.

Die Aufgabe der Äbtissin ist die Leitung des Konventes mit derzeit fünf aktiven Konventualinnen, die wirtschaftliche Verwaltung des Klosters mit derzeit fünf Beschäftigten sowie die Vertretung der Interessen des Klosters nach außen.

Für diese vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit wird vorausgesetzt, dass die Äbtissin kommunikativ, teamfähig, belastbar sowie erfahren in Gesprächsführung und Konfliktmanagement ist. Sie sollte sicher im Auftreten und in Verhandlungen sein und über wirtschaftliche Erfahrung verfügen. Für die Wahrnehmung der kulturellen, klösterlichen, sozialen und wirtschaftlichen Belange ist eine ausgeprägte Fähigkeit zur partnerschaftlichen Kooperation erforderlich.

Aufgrund der geltenden Klosterordnung ist notwendig, dass die neue Äbtissin einer der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland angehört und alleinstehend (auch verwitwet oder geschieden) ist. Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die in die engere Auswahl gezogenen Bewerberinnen müssen sich nach der Klosterordnung zur Wahl durch den Konvent stellen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die Bestimmungen des TV-L, eine mietfreie Wohnung im Kloster wird gestellt.

Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30. März 2019. Diese sowie eventuelle Rückfragen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an

Frau Konventualin Elisabeth Krause
Kloster Walsrode
Kirchplatz 2
29664 Walsrode
Email: info@kloster-walsrode.de
Tel. 0 51 61 / 48 58 38 - 0
www.kloster-walsrode.de

 

Für Rückfragen steht Ihnen auch zur Verfügung:

Herr Dr. Stephan Lüttich
Klosterkammer Hannover
Eichstraße 4
30161 Hannover
Email: stephan.luettich@klosterkammer.de
Tel 05 11 / 348 26 - 311


Der Klosterkammerforstbetrieb bewirtschaftet in elf niedersächsischen Klosterrevierförstereien die Waldflächen des Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds. Auf einer Gesamtwaldfläche von 25.000 ha beträgt der Jahreseinschlag 160.000 Festmeter.

Zur Ergänzung in unserem Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Forstwirt (m/w/d) in Vollzeit (unbefristet) für unser Einsatzgebiet 4 in der Region          Kalefeld / Bad Gandersheim (KlRfö. Westerhof, Lamspringe, Winzenburg)

Das Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeiten des klassischen Forstwirteinsatzes in einer Klosterrevierförsterei. Die Stelle ist einem Forstwirtteam zugeordnet, das revierübergreifend in der Region Kalefeld / Bad Gandersheim eingesetzt wird. Ein zudem überregionaler Einsatz innerhalb des Klosterkammerforstbetriebes kann zeitweise notwendig werden.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TV-L-Forst.

Qualifikation:

• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Forstwirt

• Fahrerlaubnis: B und BE (mindestens) sowie T und L (erwünscht)

Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen:

• Gute körperliche Leistungsfähigkeit

• Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

• Selbständige Arbeitsweise und hohe Leistungsbereitschaft

• Eigeninitiative und Offenheit für neue Ideen und Verfahren

Ihren Wohnort wählen Sie künftig zweckmäßigerweise in der oben genannten Region.

Wir bieten Ihnen ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet. Von Betriebsseite stellen wir Ihnen die persönliche Schutzausrüstung sowie alle notwendigen Maschinen und Geräte. Neben den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen ermöglichen wir persönliche und fachliche Weiterbildung sowie ein arbeitgeberunterstütztes Betriebssportangebot.

Der Klosterkammerforstbetrieb strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbung auf dem Postweg oder per Mail mit allen Unterlagen und Zeugnissen bis zum 15. April 2019 an den Klosterkammerforstbetrieb, Hindenburgstr. 34, 31319 Sehnde bzw. simon.lachmund(at)klosterforsten.de.

Unser Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Lachmund, ihn erreichen Sie unter 05132/50415-15. Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.klosterforsten.de