Aktuelles

  • Diakonisches Werk Hannover eröffnet edelMut-Laden in der Oststadt Für den guten Zweck: Designer-Kleidung aus zweiter Hand und fair gehandelte Produkte

    Von der Klosterkammer mit knapp 20.000 Euro gefördert: Seit dem 27. August 2016 bietet der edelMut-Laden in Hannovers Oststadt Kleidung, Schmuck und Bücher aus zweiter Hand sowie fair gehandelten Wein und Kaffee an. Den Verkauf übernehmen Ehrenamtliche, die Erlöse fließen in die diakonische und kirchliche Arbeit in Hannover.

    mehr dazu

  • Eröffnungsfest im FledermausReich am 27. August 2016 Klosterkammer hat neue Dauerausstellung im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg mit 20.000 Euro gefördert

    Zur Eröffnung am 23. August 2016 haben sich geladene Gäste die neue Dauerausstellung FledermausReich im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg angeschaut. Am Nachmittag des 27. August 2016 sind alle Interessierten eingeladen, den neu gestalteten Bereich zu erkunden.

    mehr dazu

  • „Mehr Transparenz und Service“ Nutzerfreundlich, dynamisch, barrierearm: die neue Internetseite der Klosterkammer

    Seit dem Jahr 2001 informiert die Klosterkammer auf der Internetseite „www.klosterkammer.de“ über ihre vielseiteigen Aufgaben und Tätigkeiten. Nun hat die Präsenz eine aktuelle technische Grundlage, eine neue Struktur und ein neues Aussehen bekommen. Dies ist ein weiterer Schritt zur Umsetzung des Corporate Designs der Klosterkammer, das im März dieses Jahres eingeführt wurde.

    mehr dazu

  • Wissenschaft zum Anfassen Wanderausstellung „MiniMathematikum“ startet mit einer Rundtour durch Niedersachsen

    Kinder im Alter von vier bis acht Jahren für mathematische Phänomene zu begeistern ist Aufgabe der Wanderausstellung mit dem Namen „MiniMathematikum“. Sie wird gefördert von der Klosterkammer Hannover, den Sparkassen in Niedersachsen aus Mitteln der Lotterie Sparen+Gewinnen, der Stiftung NiedersachsenMetall und der EWE Stiftung. In den Jahren 2016 bis 2018 soll sie an insgesamt 25 Standorten in Niedersachsen gezeigt werden.

    mehr dazu

  • Kleine Fördersummen – große Wirkung Die Klosterkammer hat in der ersten Jahreshälfte bisher 68 kleinere Projekte mit bis zu 5.000 Euro unterstützt

    Rund die Hälfte der mehr als 200 Förderprojekte jährlich unterstützt die Klosterkammer Hannover mit bis zu 5.000 Euro. Im ersten Halbjahr 2016 waren dies 68 Vorhaben, die mit insgesamt 180.000 Euro gefördert worden sind.

    mehr dazu

  • Barrierefrei und mobil Behindertengerechtes WC: Klosterkammer unterstützt Anschaffung mit rund 18.400 Euro

    Der Bundesverband für Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) für den Bereich Hannover hat ein barrierefreies und mobiles WC angeschafft. An gemeinnützige Veranstalter in und um Hannover wird der Wagen vermietet.

    mehr dazu

  • NDR dreht in Fischbeck Im Stift entstehen zwei Folgen der Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“

    Das Stift Fischbeck ist Schauplatz für zwei Folgen aus der Sendereihe „Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele“. Der NDR hat am 10. Juni mit den Dreharbeiten vor Ort begonnen. Zwei Sendungen entstehen in und um das Stift bis zum 16. Juni 2016. Moderatorin ist Annette Behnken, Pastorin in der Wennigser Klosterkirche und Sprecherin des „Wort zum Sonntag“.

    mehr dazu

  • Vor der Rettung: Letztes Denkmal für Industriekultur Klosterkammer fördert Sanierung des Kesselhauses auf dem Gelände des hannoverschen Kulturzentrums Faust mit 15.000 Euro

    Die Sanierung des Kesselhauses der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers auf dem hannoverschen Faust-Gelände hat begonnen. Das Kesselhaus ist das letzte Zeugnis des Industriestandortes Linden im 18. und 19. Jahrhundert.

    mehr dazu

Veranstaltungen

Stift Bassum„Ich bin so frei“

02.09.2016, 19:00 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „mahl anders“ lädt das Stift Bassum Interessierte zu 'Martin Luthers Welt in Szenen, Texten und Liedern', ein. Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Kaufmann, als Erzähler, werden die biografischen Stationen Martin Luthers und die Zeit des reformatorischen Aufbruchs wieder lebendig. Die Veranstaltung findet im Stift Bassum, Stift 1, 27211 Bassum, statt.
Der Eintritt kostet, inklusive Getränke und Klostermahl, 27 Euro. Anmeldungen sind, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, erforderlich unter 04241-2532 oder Stift.Bassum@t-online.de.


Kloster EbstorfAusstellungseröffnung: Klangvolle Stille

03.09.2016, 15:00 Uhr

Arbeiten der Malerin Frauke Thein unter dem Titel „Klagvolle Stille“ werden am Samstag, 3. September 2016, um 15 Uhr in der Propsteihalle des Klosters Ebstorf, Kirchplatz 10, 29574 Ebstorf, öffentlich vorgestellt. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 23. Oktober 2016. Geöffnet ist sie dienstags bis samstags jeweils von 10 bis 17 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Kloster WienhausenGregorianik im Nonnenchor

03.09.2016, 19:00 Uhr

Das renommierte Ensemble „Virga strata Berlin“ ist zu Gast im Kloster Wienhausen, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen: Auf dem Programm stehen Gregorianische Gesänge, die zur Weihe einer Kirche vorgetragen werden. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten können im Vorverkauf beim Kloster Wienhausen unter Telefon 05149 18660, unter E-Mail: kloster.wienhausen@arcor.de oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr erworben werden.
Im Anschluss an das Konzert wird ein Beisammensein mit Wein und Brezeln im Innenhof oder im Sommerrefektorium des Klosters angeboten.


Kloster WülfinghausenMusikalischer Gottesdienst

04.09.2016, 18:00 Uhr

Am Sonntag, 4. September 2016 um 18 Uhr, lädt die Communität Kloster Wülfinghausen im Rahmen der Klostergottesdienste zu einem weiteren musikalischen Gottesdienst in die Klosterkirche ein. Die Predigt hält Pastor Gerhard Dierks, Leiter des „Haus der Stille“. Musikalisch ausgestaltet wird der Gottesdienst von Steffi Holz (Orgel) und Sr. Heike Scheufler (Gitarre).
Vor dem Gottesdienst gibt es um 16 Uhr oder 17 Uhr die Gelegenheit, an einer der öffentlichen Führungen durch das Kloster oder den Garten teilzunehmen. Die Teilnahme an einer Führung kostet drei Euro.


Stift ObernkirchenKlavierabend mit Michael Kravtchin

11.09.2016, 17:00 Uhr

Ein Klavierabend mit Michael Kravtchin ist am Sonntag, 11. September 2016, im Stift Obernkirchen, Bergamtstraße 12, 31683 Obernkirchen, zu erleben. Der Beginn der Veranstaltung in der Reihe „Internationale Konzerte im Stift Obernkirchen“ ist um 17 Uhr. Auf dem Programm stehen Stücke der Komponisten Johann Wolfgang Mozart, Frédéric Chopin, Franz Schubert und Maurice Ravel. Karten gibt es an der Abendkasse zu kaufen. Sie kosten zehn Euro und ermäßigt für Schüler fünf Euro.