ehrenWERT.-Programm

Logo ehrenWERT.-Programm

Um das ehrenamtliche Engagement als Stütze des gesellschaftlichen Zusammenhalts zu stärken, fördert die Klosterkammer mit ihrem Programm ehrenWERT. die Qualifizierung von Ehrenamtlichen.

Eine junge Frau sitzt gemeinsam mit geflüchteten Jugendlichen an einem Tisch.

Eine Freiwillige des Nachbarschaftskreises für Flüchtlinge in Hannover-Mitte gibt Sprachförderunterricht in Deutsch.
Foto: Torsten Volkmer

Das Förderprogramm ehrenWERT. bietet Ihnen seit dem 15. Juni 2018 neue Möglichkeiten.

Die wichtigsten Änderungen kurz zusammengefasst:

  • ausschließlich Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für Ehrenamtliche 
  • Förderung von bis zu 100 Prozent der Ausgaben 
  • freie Wahl des Qualifizierungsanbieters oder Referenten 
  • kurze Entscheidungsfristen

„Mit den Änderungen soll das Programm ehrenWERT. besser bei der Zielgruppe ankommen, die uns besonders wichtig ist: kleinere, ehrenamtlich geführte Vereine“, sagt Dr. Stephan Lüttich, Leiter der Förderabteilung.

Mit dem Förderprogramm ehrenWERT. möchte die Klosterkammer die Qualifikation Ehrenamtlicher verbessern und ihr Engagement unterstützen. Deshalb fördern wir die Fortbildung von Ehrenamtlichen.

Ihre Qualifizierungsmaßnahme passt zu ehrenWERT., wenn sie einen vorhandenen Bedarf deckt, Qualität und Nachhaltigkeit der ehrenamtlichen Arbeit verbessert und einen persönlichen Gewinn für die Ehrenamtlichen darstellt. Die Qualifizierung darf jedoch keine berufliche Fort- oder Weiterbildung ersetzen.

Einen Überblick zu den Fördermöglichkeiten gibt der ehrenWERT.-Flyer. Informationen zur Antragstellung finden Sie unter Antrag ehrenWERT.