Waldpädagogik

Den Wald mit allen Sinnen entdecken: Für interessierte Gruppen aller Altersstufen bieten die Klosterforsten Lernen und Erlebnis in ihren Forstrevieren, an Schulen und Kindertagesstätten sowie dem Stiftsforst Ilfeld in Thüringen an.

Försterin Stefanie Grevelhörster ist mit dem Waldmobil im Einsatz und vermittelt spielerisch Wissen über Boden, Wasser, Bäume, Tiere, Jagd und das Ökosystem rund um den Arbeitsplatz Wald. Das Angebot zur Waldpädagogik funktioniert in Zusammenarbeit mit den Leitern der elf Klosterrevierförstereien sowie dem Leiter des Stiftsforstrevieres Ilfeld.

„Das Vermitteln von Wissen über das Ökosystem ist für uns ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, so können wir Bewusstsein für den wichtigen Schutz unserer Umwelt schaffen. Der Wald hat viele Funktionen: Er ist Lebensraum für Pflanzen und Tiere, Rohstofflieferant, Erholungsort, Sauerstoffproduzent, Wasserspeicher und bietet Schutz vor Lärm und Erosion“, erläutert Constantin von Waldthausen, Betriebsleiter der Klosterforsten. Schon vorher haben die Revierleiter Führungen im Wald angeboten, das Angebot wird nun umfangreicher und vielseitiger.

Försterin Stefanie Grevelhörster sagt: „Zum Beispiel bei einer Schnitzeljagd im Wald lassen sich Information und Spaß an der Bewegung in der Natur ideal verbinden. Das Waldmobil mit vielfältigem Material macht es möglich, dass ich mich nach den Bedürfnissen der jeweiligen Gruppe richten kann.“ Das Angebot ist insbesondere an Kindergruppen aus Kindertagesstätten und Schulen gerichtet und für diese kostenlos. Auch Veranstaltungen für Gruppen aus Familien oder Erwachsenen sind möglich.

„Wir bieten Termine für Gruppen nach Absprache an und organisieren größere Veranstaltungen wie Waldjugendspiele“, erklärt Stefanie Grevelhörster. Das Waldmobil – ein Anhänger mit Material für spielerische Wissensvermittlung – ist für bis zu 30 Personen ausgestattet. Die Gruppen treffen sich in der Regel an gut zugänglichen Waldstücken in den Revieren, die zu den Klosterforsten gehören. Eine Übersicht über die Forstflächen finden Sie unter Reviere & Kontakte.

Haben Sie eine Frage zum Waldpädagogik-Angebot der Klosterforsten? Dann wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Grevelhörster
Betriebsassistentin
Telefon: +49 5132 50415-25
E-Mail: stefanie.grevelhoerster(at)klosterforsten.de