Aktuelles

  • Tagespflege im Stadtteil Marienwerder kommt an Klosterkammer präsentierte neue Räume für Diakoniestationen Hannover

    Ein weiterer Meilenstein im Umbau des Klosters Marienwerder zu einem Ort des selbstbestimmten Wohnens im Alter ist erreicht: Das ehemaligen Pfarrhaus ist zur Tagespflegeeinrichtung umgebaut worden. Am 16. November 2017 stellte die Klosterkammer ihr Projekt vor.

    mehr dazu

  •  
  • Oederquart: Wallfahrtsort für Organisten Klosterkammer unterstützt mit mehr als 100.000 Euro die Restaurierung der Schnitger/West-Orgel

    Die kleine Kirchengemeinde St. Johannis Oederquart hat mit ihrem Orgelförderverein eine Mammutaufgabe bewältigt: die Restaurierung ihrer ursprünglich von Arp Schnitger gebauten Orgel zu organisieren. Finanziert haben die Arbeiten die Klosterkammer sowie weitere Stiftungen, die Landeskirche, die Kirchengemeinde, Sponsoren und Spender.

    mehr dazu

  •  
  • Deutsch für Anfänger: Studierende unterstützen Geflüchtete Klosterkammer fördert Sprachlernprojekt der Universität Hildesheim mit 35.000 Euro

    An zwei Schulen in Hildesheim unterrichten Lehrkräfte für Deutsch als Zweitsprache mit Hilfe von Studierenden Geflüchtete. Ziele sind eine gute Betreuung im Sprachunterricht und, dass sich die angehenden Lehrerinnen und Lehrer der Universität Hildesheim qualifizieren.

    mehr dazu

  •  
  • Teilweise Sperrung der B 4 zwischen Ilfeld und Raststätte Netzkater wegen Fällungen Klosterforsten-Management GmbH lässt bis 13. Oktober 2017 straßennahe Bäume zur Verkehrssicherung fällen

    Ab Montag, 25. September 2017, ist schweres Gerät auf der Bundesstraße 4 zwischen dem thüringischen Ilfeld und der Raststätte Netzkater im Einsatz: Auf einer Strecke von insgesamt rund zwei Kilometern Länge müssen entlang der Fahrbahn im Böschungsbereich Bäume gefällt werden, damit sie nicht zu einer Gefahr für den Straßenverkehr werden.

    mehr dazu

  •  
  • Foto-Installation "Click im Kloster" im Kloster Riechenberg eingeweiht 900-Jahr-Feier mit Bildband-Präsentation und Festvortrag des Klosterkammer-Präsidenten

    Fotografische Einblicke in das Gethsemanekloster in Riechenberg auf zweierlei Weise: Zum Auftakt der 900-Jahr-Feier des Klosters eröffnete die Klosterkammer am Sonntag, 10. September 2017, gemeinsam mit Projektleiter Uwe Stelter die „Click im Kloster“-Fotoinstallation am „Tag des offenen Denkmals“. Außerdem stellte Prior Achim Gilbert den neu erschienenen Bildband über das Kloster vor.

    mehr dazu

  •  
  • Klosterkammer-Jahresbericht 2016 erschienen Das vergangene Jahr mit Fakten, Zahlen und Bildern auf 89 Seiten

    2016 in Wort und Bild: Im neuen Klosterkammer-Jahresbericht präsentiert die Sonderbehörde des Landes ihre wirtschaftlichen Erfolge und Ereignisse, die sie im vergangenen Jahr bewegt hat: Von der der Gründung der Initiative „Stiftungen helfen“ über die Konstituierung eines Kuratoriums für das Jubiläum 2018 bis zum Klosterkammertag in der St. Michaeliskirche in Lüneburg.

    mehr dazu

  •  
  • Klosterkammer Hannover erhält DGGL-Kulturpreis Auszeichnung für Förderung der Gartenkunst und Landschaftskultur

    Feierliche Verleihung im Kloster Wülfinghausen: Klosterkammer-Präsident Hans-Christian Biallas nahm am 8. September 2017 das „Goldene Lindenblatt“ – in Form einer goldenen Anstecknadel – und eine Urkunde von Jens Spanjer, dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL), entgegen. Der DGGL-Kulturpreis würdigte damit die Verdienste der Klosterkammer bei der Erhaltung und Entwicklung ihrer historischen Klosteranlagen und der Förderung der Gartenkultur.

    mehr dazu

  •  
  • Start für Goslars neues Baugebiet Klosterkammer und Tochterunternehmen feierten mit der Stadt Goslar und den zukünftigen Hausbesitzern „Am Brunnenkamp"

    Die Klosterkammer Hannover und ihr Tochterunternehmen, die LIEMAK Immobilien GmbH, haben am 6. September 2017 das neue Baugebiet „Am Brunnenkamp“ im nordöstlichen Stadtgebiet Goslars eingeweiht. Geladene Gäste waren Vertreter der Stadt Goslar, zukünftige Hausbesitzer sowie Firmen, die an der Erschließung mitgewirkt haben.

    mehr dazu

  •  
  • "Macht und Pracht" zum Tag des offenen Denkmals 900 Jahr-Feier im Kloster Riechenberg am 10. September 2017

    Mehrere Klöster im Verwaltungsbereich der Klosterkammer Hannover öffnen am 10. September 2017 zum Tag des offenen Denkmals ihre Türen und in der hannoverschen Marktkirche präsentiert sich die Bauabteilung der Klosterkammer. Das diesjährige Motto, koordiniert von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, lautet „Macht und Pracht“.

    mehr dazu

  •                                                                                                                                                          

Veranstaltungen

Landtagsrestaurant „zeitfür…“Ab 20. November 2017 geöffnet für alle

Ob Landtagsburger, Eintopf, Currywurst, 2- oder 3-Gang-Menü: Im Landtagsrestaurant „zeitfür…“ im hannoverschen Leineschloss kann ab dem 20. November 2017 von 12 bis 17 Uhr jedermann speisen – nachdem das Parlament bereits am 27. Oktober 2017 in das sanierte Gebäude an der Leine zurückgezogen war. Ab Februar 2018 wird es dort auch eine Abendkarte geben.

Das Denkmal der „Göttinger Sieben“ am gleichnamigen Platz weist den Weg zum separaten Eingang in das „zeitfür…“ mit 120 Sitzplätzen im Innenbereich sowie 100 Plätzen auf der Außenterrasse. Pächter und Betreiber des Restaurants ist die Cellerar GmbH, eine Tochtergesellschaft der Klosterkammer Hannover.

Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter: www.zeitfuer-leineschloss.de.


Kloster WülfinghausenKlosterklänge auf CD

„Dem Leben trauen“, so lautet der Titel der neuen CD, die zum zweiten Advent 2017 erscheinen wird. Aufgenommen hat es die Communität des Klosters Wülfinghausen gemeinsam mit Assoziierten des Klosters in der Klosterkirche. Das Singen der Psalmen und Lieder und das Hören der Harfenklänge prägen das Stundengebet im Kloster Wülfinghausen. Diese CD möchte etwas von der Atmosphäre der Gebetszeiten und Gottesdienste im Kloster einfangen. Das Hören der Gesänge und Töne helfen, zur Ruhe zu kommen. Die CD kann direkt im Kloster für 18 Euro erworben werden, auch Bestellungen sind möglich. Auf der Website kloster-wuelfinghausen.de im virtuellen Klosterladen gibt es ein Bestellformular. Bei Bestellung kommen die Versandkosten zum Preis hinzu.


Kloster WienhausenKonzert der Studierenden des IFF und der Meisterklasse von Prof. Bernd Goetzke

24.11.2017, 20:00 Uhr

Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, Alban Berg und Johannes Brahms, laden Xingyu Lu, Klavier, Elisabeth Brauß, Klavier und Jun-Ho Gabriel Yeo, Klavier, zu einem Konzert ein. Beginn ist um 20 Uhr im Sommerrefektorium des Klosters, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen. Karten sind für 15 € (ermäßigt 5 €) unter (05149) 18660, in der Kloster-Apotheke Wienhausen, bei Sternkopf & Hübel oder im Antiquariat Cellensia in Wienhausen erhältlich.


Kloster WülfinghausenÖkumenischer Segnungsgottesdienst

25.11.2017, 18:00 Uhr

Die Communität Kloster Wülfinghausen lädt zum diesjährigen Segnungsgottesdienst in die Klosterkirche ein. Er findet am kommenden Samstag, 25. November 2017, statt und beginnt um 18 Uhr. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht eine Geschichte aus dem Lebens des Propheten Elia. Ihre Bedeutung wird mithilfe von unterschiedlichen Gottesdienstelementen erschlossen. Auf ihre aktuelle Bedeutung geht Pastor Gerhard Dierks in seiner Predigt ein. Im weiteren Verlauf des Gottesdienstes besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Orte des Klosters aufzusuchen und einzelne Aspekte der biblischen Geschichte auf sich wirken zu lassen. Assoziierte des Klosters, Eva Donaire an der Orgel und Birte Flade als Flötistin, begleiten den Gottesdienst musikalisch. Die Besucherinnen und Besucher haben außerdem die Möglichkeit, sich während des Gottesdienstes persönlich segnen zu lassen.


Kloster MarienseeOffener Meditationsabend

28.11.2017, 19:00 Uhr

Das Kloster Mariensee lädt Interessierte ein, die Grundelemente der einzuüben. Unter der Leitung von Konventualin Gunthild Heidtmann üben Sie z.B. das Sitzen in der Stille oder die Wahrnehmung der Atmung. Die Veranstaltung findet im Kloster Mariensee, Höltystr.1, 31535 Neustadt am Rübenberge. Eine Anmeldung für Geübte ist nicht notwendig, Ungeübte melden sich bitte unter 05034-879990 bei Frau Schwinn an. Weitere Informationen unter: www.kloster-mariensee.de.


Kloster LüneLüneburger Bachorchester - Adventskonzert

03.12.2017, 19:00 Uhr

Unter der Leitung von Leonie Hartmann gastiert das Lüneburger Bachorchester in der Klosterkirche Lüne. Zu hören sein werden vom „Jugend-musiziert-Preisträger“ Max Vogler und Anne Maria Wehrmeyer Werke von Joseph Haydn, Johann Pachelbels, Gaetano Maria Schiassi und Leos Janacek. Das Adventskonzert findet am 3. Dezember 2017, um 19 Uhr, in der Klosterkirche Lüne, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg, statt. Der Eintritt kostet zwischen 8 und 18 Euro. Karten sind an der LZ Veranstaltungskasse telefonisch unter (04131) 740444 oder Am Sande 17 in 21335 Lüneburg erhältlich.