Aktuelles

  • Feiern Sie mit: 200 Jahre Klosterkammer am 25. August 2018 in Wöltingerode! Klosterkammer hat Programm und Videobotschaft von Star-Gast Laith Al-Deen mit ihren Partnern vorgestellt

    Vorfreude auf das Klosterkammerfest zum 200. Geburtstag: Gemeinsam mit ihren Partnern, dem Landessportbund Niedersachsen, Antenne Niedersachsen und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers präsentiert die Klosterkammer Hannover am 25. August 2018 eine bunte Festmeile in Wöltingerode.

    mehr dazu

  •  
  • Die Klosterkammer feierte Geburtstag Rund 500 Gäste bei Festakt mit ökumenischer Andacht in der Marktkirche Hannover

    Seit 200 Jahren und für die Zukunft: Am 8. Mai 1818 hat Prinzregent Georg, der spätere König Georg IV. von Großbritannien, Irland und Hannover, das Gründungspatent der Klosterkammer unterzeichnet und damit die einzigartige Sonderbehörde und Stiftungsverwaltung gegründet. Dies war der Anlass für den Festakt in der Marktkirche Hannover am 8. Mai 2018. Rund 500 geladene Gäste feierten mit.

    mehr dazu

  •  
  • Klosterforsten spendierten Waldfreunden Imbiss Engagierte der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald aus dem Kreisverband Schaumburg haben Schutzhütte in der Klosterrevierförsterei Auhagen abgetragen

    Freiwilliges Engagement beim Abtragen einer baufälligen Schutzhütte in der Klosterrevierförsterei Auhagen: Als Dank für die geleistete Arbeit, spendierten die Klosterforsten den Helfern der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald aus dem Kreisverband Schaumburg und der Waldfreunde Obernkirchen am 25. April 2018 einen Imbiss.

    mehr dazu

  •  
  • Schulklasse gesucht: Foto-Workshop am 25. und 26. Juni 2018 „Click in der Klosterkammer“ mit Uwe Stelter

    Lehrerinnen und Lehrer aufgepasst: In der letzten Woche vor den Sommerferien findet ein partizipativer Foto-Workshop „Click in der Klosterkammer“ mit Uwe Stelter für Schülerinnen und Schüler am 25. und 26. Juni 2018 statt.

    mehr dazu

  •  
  • Schatzhüterin seit 200 Jahren Ausstellung zum Jubiläum der Klosterkammer ab 20. April 2018 im Landesmuseum Hannover zu sehen

    Die niedersächsischen Klöster bewahren einen weltweit einmaligen Schatz. Seit 200 Jahren hilft ihnen die Klosterkammer Hannover, dieses wertvolle Erbe zu pflegen und für die Zukunft zu sichern. Die Jubiläumsschau im Landesmuseum Hannover zeigt kostbare Kunstwerke aus den bis heute lebendigen Orten geistigen Lebens.

    mehr dazu

  •  
  • Premiere für Open-Air-Ausstellung 200 Jahre Klosterkammer Hannover: 15 großformatige Foto-Tafeln zeigen Klöster und Stifte rund um das Landesmuseum

    Auf dem Außengelände des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover zeigen ab sofort 15 drei mal vier Meter große Foto-Installationen, zusammengesetzt aus jeweils 28 Einzelbildern, die Klöster und Stifte aus dem Verwaltungsbereich der Klosterkammer Hannover.

    mehr dazu

  •  
  • Mit dem Fahrrad zu den Calenberger Klöstern! Kooperation mit der Region Hannover anlässlich des 200-jährigen Bestehens der Klosterkammer

    Anlässlich ihres 200-jährigen Bestehens hat die Klosterkammer am 29. März 2018 mit der Region Hannover eine Fahrradkarte herausgegeben, um Bewegungsfreudigen den Weg zu den Calenberger Klöstern, die weitaus älter als 200 Jahre sind, zu erleichtern.

    mehr dazu

  •  
  • „Click im Kloster“ in Wöltingerode am 7. und 8. April 2018 Jetzt anmelden

    Der erste „Click im Kloster“ Foto-Workshop im Jahr 2018 lädt in das ehemalige Kloster Wöltingerode bei Goslar ein. Gemeinsam mit dem Workshop-Leiter Uwe Stelter erkundet die Gruppe das Kloster, das Gelände und die nähere Umgebung mit der Kamera.

    mehr dazu

  •  
  • Verkehrssicherung: Rückschnitt kranker Kastanien am Kloster Wöltingerode Straße zu den Angelteichen während der Arbeiten vom 26. bis 28. Februar 2018 gesperrt

    Die Kastanienallee am Klostergelände in Wöltingerode entlang der Straße zu den Angelteichen ist weithin sichtbar und prägt das Landschaftsbild. Eine Baumschau hat bestätigt: Die Bäume sind so krank, dass sie eine Gefahr für den Verkehr darstellen. Das Parken an der Straße ist seitdem untersagt.

    mehr dazu

  •  
  • Klosterkammer gibt Wimmelbuch für Kinder heraus Illustratorin Anne-Christine Rieken erschafft bunte Vielfalt und Dackel Ekki

    „Es wimmelt in der Klosterkammer – Ein Ausflug in die kunterbunte Welt der Sonderbehörde“ – so heißt das Wimmelbuch, das die Klosterkammer Hannover zu ihrem 200-jährigen Jubiläum herausgegeben hat. Die Illustratorin Anne-Christine Rieken aus Bremen erweckt die Klosterkammer-Arbeitswelt in fantasievollen Zeichnungen zum Leben.

    mehr dazu

  •  
  • NDR dreht im Kloster Bursfelde Einblicke in die Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“

    Seit dem 12. Februar 2018 ist das Kloster Bursfelde bei Hannoversch Münden für eine Woche Schauplatz der Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“ des Norddeutschen Rundfunks. Das Fernsehformat unterstützt die Klosterkammer mit insgesamt 200.000 Euro.

    mehr dazu

  •  
  • START-Stipendium: jetzt bewerben! Klosterkammer fördert Initiative der Hertie-Stiftung für Jugendliche mit Migrationsgeschichte

    Die Ausschreibung für das START-Stipendium läuft: Anfang Februar 2018 hat die Bewerbungsphase begonnen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe erhalten über drei Jahre Bildungsangebote sowie finanzielle Unterstützung.

    mehr dazu

  •  
  • Abgedeckte Dächer, herausgerissene Hölzer Schäden an Dächern der Stiftskirche Grauhof und des Klosterhotels Wöltingerode nach Sturmtief Friederike

    Sturmtief Friederike hat am 18. Januar 2018 in Niedersachsen nach bisherigen Erkenntnissen die schlimmsten Schäden seit „Kyrill“ vor zehn Jahren hinterlassen. So auch rund um Goslar: Teile des Daches der ehemalige Stiftskirche St. Georg in Grauhof haben die Böen heruntergerissen. Vom Dach des Klosterhotels Wöltingerode schleuderten die Böen Ziegel.

    mehr dazu

  •                                                                                                

Veranstaltungen

Kloster LüneEnsemble Aquakkord

26.05.2018, 18:00 Uhr

Das Kloster Lüne lädt zu einem Konzert in die Klosterkirche, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg, ein. Das Braunschweiger Männer-Ensemble lässt A-Capella-Werke aus verschiedenen Epochen, z.B. Johann Sebastian Bach und Henry Purcell, erklingen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Kloster WienhausenTeppichwoche vom 26. Mai bis 3. Juni 2018

Konzerte, Vorträge, Ausstellungen – während der Teppichwoche im Kloster Wienhausen, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen, finden vom 26. Mai bis zum 3. Juni 2018 auch Kombi-Führungen durch die Ausstellung der gotischen Bildteppiche sowie durch das Kloster statt. Am Mittwoch, 30. Mai 2018 hält Sabine v. Dryander um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema „Die Stickereien der Hasard Frauen“. Der Eintritt ist frei.

Ein Konzert des Ensembles „Capella de la Torre“ findet im Nonnenchor am Sonnabend, 2. Juni, um 19 Uhr statt. Die Konzertkarten sind für 22,00 € im Kloster, info@kloster-wienhausen.de oder unter 05149-18660 erhältlich.


Kloster LüneÖkumenisches Abendgebet

Das Kloster Lüne lädt gemeinsam mit der Kirchengemeinde zur Abendvesper auf dem Nonnenchor ein. Das ökumenische Abendgebet beinhaltet gesungene Psalmen, Lesungen und Momente der Stille. Die Vesper ist zu erleben am 8. & 22. Juni 2018, ab 17.30 Uhr im Kloster Lüne, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg, Treffpunkt Brunnenhalle. Mit dem Geläut gegen 18 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper. Weitere Informationen unter Telefon (04131) 52318.


Kloster EbstorfAusstellung "Nadelmalerei ...und mehr"

In der Propsteihalle im Kloster Ebstorf, Kirchplatz 10, 29574 Klosterflecken Ebstorf ist vom 14. April – 10. Juni 2018 eine Ausstellung von Markus Duschek zum Thema „Nadelmalerei“ zu sehen. Bei ihm stehen mittelalterliche Motive und Darstellungen aus dem alten Ägypten im Vordergrund, ebenso wie die Ebstorfer Weltkarte. Mit den Collagen „Farben und Jahreszeiten“ von Martina Schmidt wird die Ausstellung in diesem Jahr ergänzt und erweitert Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis samstags 10 bis 17 Uhr, sonntags 14 – 17 Uhr.


Kloster LüneCembalo und Posaunen

01.06.2018, 18:00 Uhr

Das Kloster Lüne lädt zu einem Konzert in die Klosterkirche, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg, ein. Im Rahmen des deutsch-französischen Rotariertreffens sponsert der Rotary Club Hamburg-Harburg ein Doppelkonzert. Im ersten Teil spielt der bekannte Berliner Cembalist Reinhard Glende auf seinem Cembalo, dem Nachbau eines Instrumentes von 1624, alte Musik aus Mitteldeutschland mit Werken von Joh. Sebastian Bach, Joh. Bernhard Bach, Mathias Weck. Reinhard Glende studierte Violoncello an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin. Im zweiten Teil tritt das junge Posaunenquartett TBONEBRASS auf. Die vier jungen Musiker – Franz Cornelius Hussing, Justus Reiff, Jelte Jonas Dreetz und Chen Cui – sind Stipendiaten bei Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. und überzeugen durch Begeisterung, Klang, Vielseitigkeit und Gemeinschaft. Ihr Spektrum reicht von Barock über die Klassik bis hin zur Romantik. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Kloster MarienseeSitzen in Stille am Samstag

02.06.2018, 10:00 Uhr

Das Kloster Mariensee lädt Interessierte am 2. Juni 2018 von 10 - 13 Uhr ein, gemeinsam in Stille zu sein und die spirituelle Übung des "Stille Sitzens" intensiv zu praktizieren. Kloster Mariensee, Höltystr. 1, 31535 Neustadt am Rübenberge. Eine Anmeldung für Geübte ist nicht notwendig, Ungeübte melden sich bitte unter 05034-879990 bei Frau Schwinn an. Der Eintritt (inkl. Tee) beträgt für Erwachsene 10 Euro. Weitere Informationen unter: www.kloster-mariensee.de


Kloster LüneMeditation im Kloster

15.06.2018, 18:00 Uhr

Das Kloster Lüne lädt zusammen mit Karsten Köppen zur Meditation ein. Karsten Köppen ist ein Musiktherapeut, der sich auf Spiritualität und Gregorianik spezialisiert hat. Die Meditation findet am Freitag, von 18.00 bis 22.00 Uhr, am Domänenhof, 21337 Lüneburg, statt. Der Eintritt kostet 25 Euro pro Person, Anmeldungen sind telefonisch unter (04131) 158970 oder per E-Mail an cantare@web.de erforderlich. Weitere Infos finden Sie unter www.musik-und-stille.de.


Kloster WienhausenFührung zu Malereien im Nonnenchor

Eine Themenführung „Malereien im Nonnenchor“, findet am 16. und 17. Juni 2018 jeweils um 17.30 Uhr, im Kloster Wienhausen, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen, statt. Hierbei geht es um die Komposition und Bedeutung der Malereien. Dieser Exkurs durch die Farbwelt ist nur mit Anmeldung unter (05149) 18660 oder per Mail unter kloster.wienhausen@arcor.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Kloster WienhausenGesungenes Abendgebet

Das Kloster Wienhausen lädt zum Abendgebet auf dem Nonnenchor ein. Das gesungene Abendgebet beinhaltet gesungene Psalmen, Lesungen und Momente der Stille. Die Vesper ist zu erleben immer freitags, vom 6. April bis 28. September 2018, ab 18.00 Uhr im Kloster Wienhausen, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen. Treffpunkt ist der Haupteingang. Weitere Informationen unter Telefon (05149) 18660.