Aktuelles

  • Schatzhüterin seit 200 Jahren Ausstellung zum Jubiläum der Klosterkammer ab 20. April 2018 im Landesmuseum Hannover zu sehen

    Die niedersächsischen Klöster bewahren einen weltweit einmaligen Schatz. Seit 200 Jahren hilft ihnen die Klosterkammer Hannover, dieses wertvolle Erbe zu pflegen und für die Zukunft zu sichern. Die Jubiläumsschau im Landesmuseum Hannover zeigt kostbare Kunstwerke aus den bis heute lebendigen Orten geistigen Lebens.

    mehr dazu

  •  
  • Premiere für Open-Air-Ausstellung 200 Jahre Klosterkammer Hannover: 15 großformatige Foto-Tafeln zeigen Klöster und Stifte rund um das Landesmuseum

    Auf dem Außengelände des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover zeigen ab sofort 15 drei mal vier Meter große Foto-Installationen, zusammengesetzt aus jeweils 28 Einzelbildern, die Klöster und Stifte aus dem Verwaltungsbereich der Klosterkammer Hannover.

    mehr dazu

  •  
  • Mit dem Fahrrad zu den Calenberger Klöstern! Kooperation mit der Region Hannover anlässlich des 200-jährigen Bestehens der Klosterkammer

    Anlässlich ihres 200-jährigen Bestehens hat die Klosterkammer am 29. März 2018 mit der Region Hannover eine Fahrradkarte herausgegeben, um Bewegungsfreudigen den Weg zu den Calenberger Klöstern, die weitaus älter als 200 Jahre sind, zu erleichtern.

    mehr dazu

  •  
  • „Click im Kloster“ in Wöltingerode am 7. und 8. April 2018 Jetzt anmelden

    Der erste „Click im Kloster“ Foto-Workshop im Jahr 2018 lädt in das ehemalige Kloster Wöltingerode bei Goslar ein. Gemeinsam mit dem Workshop-Leiter Uwe Stelter erkundet die Gruppe das Kloster, das Gelände und die nähere Umgebung mit der Kamera.

    mehr dazu

  •  
  • Verkehrssicherung: Rückschnitt kranker Kastanien am Kloster Wöltingerode Straße zu den Angelteichen während der Arbeiten vom 26. bis 28. Februar 2018 gesperrt

    Die Kastanienallee am Klostergelände in Wöltingerode entlang der Straße zu den Angelteichen ist weithin sichtbar und prägt das Landschaftsbild. Eine Baumschau hat bestätigt: Die Bäume sind so krank, dass sie eine Gefahr für den Verkehr darstellen. Das Parken an der Straße ist seitdem untersagt.

    mehr dazu

  •  
  • Klosterkammer gibt Wimmelbuch für Kinder heraus Illustratorin Anne-Christine Rieken erschafft bunte Vielfalt und Dackel Ekki

    „Es wimmelt in der Klosterkammer – Ein Ausflug in die kunterbunte Welt der Sonderbehörde“ – so heißt das Wimmelbuch, das die Klosterkammer Hannover zu ihrem 200-jährigen Jubiläum herausgegeben hat. Die Illustratorin Anne-Christine Rieken aus Bremen erweckt die Klosterkammer-Arbeitswelt in fantasievollen Zeichnungen zum Leben.

    mehr dazu

  •  
  • NDR dreht im Kloster Bursfelde Einblicke in die Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“

    Seit dem 12. Februar 2018 ist das Kloster Bursfelde bei Hannoversch Münden für eine Woche Schauplatz der Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“ des Norddeutschen Rundfunks. Das Fernsehformat unterstützt die Klosterkammer mit insgesamt 200.000 Euro.

    mehr dazu

  •  
  • START-Stipendium: jetzt bewerben! Klosterkammer fördert Initiative der Hertie-Stiftung für Jugendliche mit Migrationsgeschichte

    Die Ausschreibung für das START-Stipendium läuft: Anfang Februar 2018 hat die Bewerbungsphase begonnen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe erhalten über drei Jahre Bildungsangebote sowie finanzielle Unterstützung.

    mehr dazu

  •  
  • Abgedeckte Dächer, herausgerissene Hölzer Schäden an Dächern der Stiftskirche Grauhof und des Klosterhotels Wöltingerode nach Sturmtief Friederike

    Sturmtief Friederike hat am 18. Januar 2018 in Niedersachsen nach bisherigen Erkenntnissen die schlimmsten Schäden seit „Kyrill“ vor zehn Jahren hinterlassen. So auch rund um Goslar: Teile des Daches der ehemalige Stiftskirche St. Georg in Grauhof haben die Böen heruntergerissen. Vom Dach des Klosterhotels Wöltingerode schleuderten die Böen Ziegel.

    mehr dazu

  •  
  • Sonderedition: Bahlsen-Keksdose zum Jubiläum Zum 200-jährigen Bestehen stellte die Klosterkammer das individuell gestaltete Produkt vor

    Anlässlich ihres Jubiläums hat die Klosterkammer mit dem hannoverschen Familienunternehmen Bahlsen gemeinsame Sache gemacht. Eine Klosterkammer-Sonderedition soll die interessierte Öffentlichkeit auf die Landesbehörde und traditionsreiche Stiftungsverwaltung aufmerksam machen.

    mehr dazu

  •                                                                                              

Veranstaltungen

Kloster LüneÖkumenisches Abendgebet

Das Kloster Lüne lädt gemeinsam mit der Kirchengemeinde zur Abendvesper auf dem Nonnenchor ein. Das ökumenische Abendgebet beinhaltet gesungene Psalmen, Lesungen und Momente der Stille. Die Vesper ist zu erleben am 13. & 27. April 2018, ab 17.30 Uhr im Kloster Lüne, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg, Treffpunkt Brunnenhalle. Mit dem Geläut gegen 18 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper. Weitere Informationen unter Telefon (04131) 52318.


Kloster LüneMeditation im Kloster

20.04.2018, 18:30 Uhr

Das Kloster Lüne lädt zusammen mit Karsten Köppen zur Meditation ein. Karsten Köppen ist ein Musiktherapeut, der sich auf Spiritualität und Gregorianik spezialisiert hat. Die Meditation findet am Freitag, von 18.00 bis 20.30 Uhr, im Museum für sakrale Textilkunst, am Domänenhof, 21337 Lüneburg, statt. Anmeldungen sind telefonisch unter (04131) 158970 oder per E-Mail an cantare@web.de erforderlich. Weitere Infos finden Sie unter www.musik-und-stille.de. Um eine Spende wird gebeten.


Kloster EbstorfAusstellung "Nadelmalerei ...und mehr"

In der Propsteihalle im Kloster Ebstorf, Kirchplatz 10, 29574 Klosterflecken Ebstorf ist vom 14. April – 10. Juni 2018 eine Ausstellung von Markus Duschek zum Thema „Nadelmalerei“ zu sehen. Bei ihm stehen mittelalterliche Motive und Darstellungen aus dem alten Ägypten im Vordergrund, ebenso wie die Ebstorfer Weltkarte. Mit den Collagen „Farben und Jahreszeiten“ von Martina Schmidt wird die Ausstellung in diesem Jahr ergänzt und erweitert Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis samstags 10 bis 17 Uhr, sonntags 14 – 17 Uhr.


Kloster WienhausenGesungenes Abendgebet

Das Kloster Wienhausen lädt zum Abendgebet auf dem Nonnenchor ein. Das gesungene Abendgebet beinhaltet gesungene Psalmen, Lesungen und Momente der Stille. Die Vesper ist zu erleben immer freitags, vom 6. April bis 28. September 2018, ab 18.00 Uhr im Kloster Wienhausen, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen. Treffpunkt ist der Haupteingang. Weitere Informationen unter Telefon (05149) 18660.


Kloster MarienseeSitzen in Stille am Samstag

05.05.2018, 10:00 Uhr

Das Kloster Mariensee lädt Interessierte am 5. Mai 2018 von 10 - 13 Uhr ein, gemeinsam in Stille zu sein und die spirituelle Übung des "Stille Sitzens" intensiv zu praktizieren. Kloster Mariensee, Höltystr. 1, 31535 Neustadt am Rübenberge. Eine Anmeldung für Geübte ist nicht notwendig, Ungeübte melden sich bitte unter 05034-879990 bei Frau Schwinn an. Der Eintritt (inkl. Tee) beträgt für Erwachsene 10 Euro. Weitere Informationen unter: www.kloster-mariensee.de


Kloster WienhausenKlavierkonzert

18.05.2018, 20:00 Uhr

Der Kulturkreis Wienhausen e.V. veranstaltet ein Konzert mit der in Israel geborenen Pianistin Einav Yarden am 18. Mai 2018 im Kloster Wienhausen. Sie ist mehrfache Preisträgerin internationaler Klavierwettbewerbe. Unterstützt wird sie durch Benjamin Baker an der Violine. Beginn ist um 20 Uhr im Sommerrefektorium des Klosters, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen. Karten sind für 15 € (ermäßigt 5 €) unter (05149) 18660, in der Kloster-Apotheke Wienhausen, bei Sternkopf & Hübel oder im Antiquariat Cellensia in Wienhausen erhältlich.