Datenschutzerklärung

Das Thema Datenschutz ist uns sehr wichtig. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt bei uns ausschließlich unter Beachtung der geltenden Rechtslage, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG).

Personenbezogene Daten sind Angaben, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen z.B. ein Name, Standortdaten, eine Online-Kennung oder besondere Merkmale, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität der Person sind. Die Verarbeitung von Daten ist jeder Vorgang, ob automatisiert oder nicht, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von Daten.

Wir verwenden Ihre Daten für die Zwecke, für die Sie uns diese zur Verfügung stellen. Wir werten Ihre Daten grundsätzlich nicht weiter aus und geben diese ohne Ihre explizite Einwilligung nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.

Zum Schutz Ihrer Daten haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. So werden die Risiken im Zusammenhang mit dem Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Weitergabe oder Änderung Ihrer Daten minimiert. Unsere Webseite ist durch ein Verschlüsselungsverfahren geschützt, was Sie daran erkennen, dass die Adresszeile mit https:// beginnt. Zusätzlich nutzen wir Firewalls. Unsere Räumlichkeiten wie Serverraum, Büros und Aktenräume sind durch Zugangsbeschränkungen und -kontrollen geschützt. Elektronisch verarbeitete Daten sind durch Zugriffsbeschränkungen wie z.B. Passwörter geschützt. Unsere Dienstleister werden auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum Datenschutz verpflichtet und von geschultem Personal überwacht. Sofern wir Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Dritte übermitteln, erfolgt dieses ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben der Artikel 28 ff. DSGVO.

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich so lange, wie es für den Zweck erforderlich ist, für den Sie uns die Daten zur Verfügung stellen, bzw. so lange, wie gesetzliche Vorgaben, z.B. aus dem Handels- oder Steuerrecht, eine Aufbewahrung vorsehen.

Ihnen stehen gemäß der DSGVO grundsätzlich folgende Rechte zu:

a) Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Daten und auf die in Art. 15 DSGVO aufgeführten Informationen.

b) Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, z.B. für die Dauer der Prüfung, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten haben.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO genannten Voraussetzungen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung an einen Dritten zu verlangen.

f) Widerspruchsrecht: Werden personenbezogene Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO verarbeitet (Verarbeitung zur Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen oder zur Wahrung berechtigter Interessen), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Hinweise zu Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann gegebenenfalls nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wir verwenden zur statistischen Auswertung auf unserer Webseite die Open-Source-Software Matomo.

Matomo verwendet sogenannte „Cookies“, das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseiten ermöglichen. Diese Cookies werden nur temporär auf Ihrem Computer gespeichert; sobald der Webbrowser geschlossen wird, werden diese wieder gelöscht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Internetangebotes werden auf einem Server der Klosterkammer Hannover gespeichert und ausschließlich hausintern ausgewertet. Erfasste Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen der Identifikation und Verbesserung relevanter Inhalte unseres Internetangebotes.

Durch die Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und nur zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Widerruf der Datenerfassung durch Matomo

Technische Hinweise zum Widerruf der Datenerfassung durch Matomo

Durch das Deaktivieren der Webanalyse wird ein „Permanenter Cookie“ auf Ihrem Computer gespeichert, sofern Ihre Browsereinstellungen dies zulassen. Dieser Cookie dient dem Zweck, der Analysesoftware zu signalisieren, Ihren Browser nicht zu erfassen. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (zum Beispiel E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Google Maps

Wir verwenden auf unserer Webseite zur Darstellung von Karten Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung von Google Maps kann es erforderlich sein, dass personenbezogene Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse, verarbeitet werden. Diese werden auf einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Maps. Die Einbindung von Google Maps erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unser Online-Angebot für Sie ansprechender zu gestalten. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Maps finden Sie unter: policies.google.com/privacy.

YouTube

Wir haben auf unserer Webseite YouTube-Videos eingebettet. Anbieter ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Bei der Nutzung von YouTube kann es erforderlich sein, dass personenbezogene Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse, verarbeitet werden. Diese werden auf einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch YouTube. Die Einbindung von YouTube erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unser Online-Angebot für Sie ansprechender zu gestalten und Sie auch über dieses Medium über unsere Tätigkeit zu informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie unter: policies.google.com/privacy.

Für alle Fragen rund um den Datenschutz sowie zur Geltendmachung Ihrer Rechte steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftrage als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

Mareike Schäfer
Klosterkammer Hannover
Eichstraße 4
30161 Hannover
Telefon: +49 511 34826-107
E-Mail: datenschutzbeauftragte(at)klosterkammer.de

Verantwortlicher ist:
Klosterkammer Hannover
Eichstraße 4
30161 Hannover
Telefon: +49 511 34826-0
E-Mail: info(at)klosterkammer.de