Antragstellung

Wann kann ich meinen Antrag im Programm ehrenWERT. einreichen?
Anträge für ehrenWERT. können laufend eingereicht werden.

Ist eine Eigenbeteiligung oder Kofinanzierung bei der Finanzierung nötig?
Im Programm ehrenWERT. ist eine Eigenbeteiligung des Antragstellers oder eine Kofinanzierung nicht zwingend notwendig, da eine Förderung aller Ausgaben möglich ist.

Bis zu welcher Höhe werden Honorare für Referenten bezuschusst?
Die Klosterkammer orientiert sich in ihrem Förderprogramm ehrenWERT. an einem Tagessatz von 400 Euro zuzüglich der anfallenden Reisekosten.

Gibt es eine Obergrenze für die Förderung durch die Klosterkammer?
Ja, die Antragssumme muss unter 50.000 Euro liegen.

Kann ich vorab eine Einschätzung über die Aussicht auf Bewilligung eines Antrags bekommen?
Nein. Die Zusage einer Förderung erhalten Sie von der Klosterkammer Hannover erst mit dem Bewilligungsschreiben. Aus der Beratung im Rahmen von Vorgesprächen zur Antragstellung lassen sich keine Rückschlüsse auf die spätere Entscheidung ziehen.

Sind die im Ausgabenplan angegebenen Ansätze untereinander deckungsfähig?
Verschiebungen innerhalb des bewilligten Ausgabenplans sind nur bis zu einem Anteil von 20 Prozent je Ausgabenposition gestattet. Sollten Planungsänderungen größere Verschiebungen nötig machen, sind diese vorab von der Klosterkammer Hannover schriftlich zu genehmigen.